Gourmetreisen

Gourmetreisen oder besser gesagt Urlaub für den Gaumen werden immer beliebter. Dies ist nicht verwunderlich, kommen bei einem Urlaub so weder kulinarische Highlights noch das Entdecken von Land und Leuten zu kurz. Ganz gleich, ob man nur ein Wochenende über Zeit hat oder eine ganze Woche lang kulinarische Höhepunkte erleben möchte – dank zahlreicher Hotelangebote ist mittlerweile alles möglich. Prädestiniert für eine solche Reise des Genusses ist Südtirol. In einem 4 Sterne Hotel Südtirol gehören schlemmen, reisen und träumen zusammen. Selbstverständlich stehen bei einem solchen Hotel überwiegend Spezialitäten aus der Tiroler Küche auf dem Programm. Das heißt, dass Gäste mit einer alpin-mediterranen Vielfalt verwöhnt werden. Typisch für Südtirol sind zum Beispiel Apfelstrudel, Salate die mit typisch italienischem Fleisch und Fisch angerichtet werden, Südtiroler Schlutzkrapfen und Forellenfilet auf mediterranem Gemüse. Dazu wird Wein aus der Region gereicht.

Wer möchte, entdeckt selbst die kulinarische Vielfalt der knapp 512.000 Einwohner zählenden Region in Norditalien. Alternativ dazu bietet es sich an, sich in einem Hotel Gourmet Tag für Tag vom hoteleigenen Koch verwöhnen zu lassen. Mit entsprechenden Angeboten kommen morgens, mittags und abends Südtiroler Spezialitäten auf den Tisch. Nicht selten können sich Urlauber in solchen Hotels auf ein komplettes Verwöhnprogramm freuen. Weil Körper und Geist eine Einheit bilden, gibt es oftmals auch Wellnessbereiche, die genutzt werden können. So gibt es die Möglichkeit, überschüssige Kalorien gleich wieder abzutrainieren. Das geht übrigens auch mit den vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung vor Ort. Südtirol lädt zum Wandern und Radfahren ein. Und auch sonst fehlt es nicht an Angeboten, den Urlaub aktiv zu erleben.

Ein Michelin Hotel ist ebenfalls eine hochwertige Entscheidung für die freie Zeit. Immerhin werden in dem Hotel- und Reiseführer Guide Michelin jedes Jahr Hotels und Restaurant auf Qualität und Service hin getestet. Wo schmeckt es besonders lecker? In welchem Restaurant kommen nur frische Zutaten in die Küche? Insgesamt testen 85 Kritiker in Europa Restaurants und Hotels. Bei der Bewertung entscheidend ist, dass eine gleichbleibende Qualität der Zutaten sowie deren Frische gewährleistet werden kann.

Unterwegs mit Kind und Kegel

Wenn schon Urlaub, dann mit der ganzen Familie! Aufgrund des heutzutage vielfältigen Angebots an Unterkünften ist das kein Problem. Passende Unterkünfte und Programme gibt es sowohl für Familien mit Kindern als auch mit Hund. Wer seinen Vierbeiner über alles liebt und ihn nicht alleine lassen möchte, macht einfach mit seinem Hund Urlaub. Wellnessurlaub mit Hund heißt, gemeinsam mit seinem kleinen Liebling zu entspannen und neue Eindrücke zu sammeln. Allerdings kommen hierfür nur spezielle Hotels und Unterkünfte infrage. Charakteristisch für ein solches Wellnesshotel ist, dass nicht nur daran gedacht wird, wie der Gast entspannen kann, sondern auch nach Erholungsmöglichkeiten für den Hund Ausschau gehalten wird. Idealerweise liegt das Hotel eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, so dass auch tägliche Spaziergänge mit dem Vierbeiner problemlos durchführbar sind. Einige Wellnesshotels bieten sogar Hundebetreuung an, so dass Herrchen und Frauchen sich um nichts weiter kümmern müssen und ihren kleinen Freund gut versorgt wissen.

Schwangerschaft und Geburt sind zwar etwas sehr Schönes, aber auch anstrengend. Wer sich und seinem kleinen Baby eine Erholungspause gönnen möchte, ist mit einem Babyhotel Allgäu richtig beraten. So genannte Familienhotels bieten meistens eine erstklassige Kinderbetreuung an. Geschultes Personal kümmert sich um den Nachwuchs, während die Eltern eine Auszeit genießen können. Hotels, die auf Urlauber mit Babys und Kindern spezialisiert sind, haben den Vorteil, dass der kleine Racker mit anderen Gleichaltrigen in Kontakt kommt. So können die Eltern auch mal die traute Zeit zu Zweit genießen, ohne ihr Baby aus dem Urlaub auszuschließen. Das Allgäu bietet immerhin viele Möglichkeiten, aktiv zu werden und die Sehenswürdigkeiten vor Ort in Augenschein zu nehmen. Neben Wanderungen und Radtouren kann zum Beispiel an einer Stadtführung teilgenommen oder eine der größeren Städte unsicher gemacht werden.

Wer ein Zimmer in einem Hotel Großarl bucht, könnte der Natur nicht näher sein, immerhin liegt die 3.800 Einwohner große Gemeinde auf einer nebelfreien Hochlage und ist von Bergen umringt. Dass sich hier viele Möglichkeiten zum Wandern, Trekking, Bergsteigen und Radfahren bieten, versteht sich von selbst. Bei einem Urlaub mit Kind und Kegel ist ein Besuch in einem der umliegenden National- und Naturparks empfehlenswert.

Tiroler Urlaubsimpressionen

Das österreichische Bundesland Tirol ermöglicht es jedem Feriengast Tage zu verleben, die eigentlich einem Wintermärchen entsprungen zu sein scheinen. Die imposante Bergwelt der ehemalige Grafschaft Tirol entführt Skifahrer und andere Wintersportler in die weiße Pracht, die sich wie eine Decke über die Landschaft zwischen Stubaital, Inntal, Zillertal und Kitzbühel legt. Skipisten und Loipen finden sich vom Wilden Kaiser bis zum Patscherkofel für jedes Können und jede Kondition und bieten die Möglichkeit mitten in der Natur Tirols neue Kraft für den Stress des Alltags zu tanken.

In Österreich den Urlaub günstig zu verleben, machen viele Hotels und Unterkünfte möglich. Rustikal-alpin eingerichtete Häuser, die an sich eine Wellness-Oase darstellen gibt es unzählige. Dort wird sowohl der Gaumen, als auch die Seele verwöhnt; die Auswahl an schön gelegenen, luxuriös und bequem eingerichteten Hotels macht eine Entscheidungsfindung gewiss nicht einfach. Der liebreizenden Dörfer, urigen Gassen und ausgedehnten Pisten gibt es einfach zu viele und eine omnipräsent hervorragend ausgebaute touristische Infrastruktur ermöglicht allerorts einen angenehmen Aufenthalt; für welches Wintersportzentrum man sich auch immer bei einem Skiurlaub in Tirol entscheidet.

Österreich Urlaub günstig

Über 1000 Kilometer Pisten stellt das Bundesland dem alpinen Skifahrer zur Verfügung, ebenso wie Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern und Rodeln. Erholung findet man nach einem erlebnisreichen Tag in der Natur in den Saunen und Wellness-Landschaften der Hotels; Lomi Lomi Massagen, würzige Heubäder, hautschonende Schlammbäder und entspannende Momente im wohltemperierten Whirlpool lassen jeden zum Genießer werden. In Österreich ist Urlaub günstig und das nicht nur für den Geldbeutel; günstige Schneeverhältnisse, günstige Verkehrswege und von der Schöpfung (be)günstigte, sprich begnadete, Landschaften erwecken bei einem Besuch in den Gipfeln Tirols den Wunsch, Urlaube mögen nie zu Ende gehen.

Skiurlaub Tirol

Wer bei einem Skiurlaub in Tirol das Bedürfnis verspürt, auch einmal jenseits der Piste herrliche Impressionen zu sammeln, dem seien Ausflüge in die Landeshauptstadt Innsbruck oder den Jetsetort Kitzbühel ans Herz gelegt. Innsbruck lockt mit dem Goldene Dachl und seinem Berg Isel, auf dem die Skisprungschanze und das Denkmal des Freiheitskämpfers Andreas Hofer lohnenswerte Sehenswürdigkeiten darstellen. In Kitzbühel bestaunt man ehrfürchtig vom Ort aus die Hausbergkante und den Zielhang der „Streif“ und im Zentrum locken mondäne Geschäfte zu einem ausgelassenen Einkaufsvergnügen.

Erholung und Spaß für Eltern und Nachwuchs

Wellness im Urlaub für die ganze Familie wird immer beliebter.

Mit verschiedenen und auf die Familie abgestimmten Angeboten bietet ein Wellness Kinderhotel Entspannung und Spaß für die Großen und Kleinen.

Besonders beliebt bei Kindern ist natürlich das kühle Nass. Es stehen große Badelandschaften zur Verfügung, die zum planschen einladen. Unter der Aufsicht von speziell ausgebildeten Betreuern wartet hier ein buntes Rahmenprogramm auf die Nachwuchsschwimmer. Eingeteilt in verschiedene Altersgruppen können die Kinder hier nach Herzenslust die gesamte Badezone erkunden, auf Badeinseln umher tollen oder Wasserrutschen herunter jagen.

Spezielle Wellness Kinderhotels bieten neben dem überdachten Innenbereich auch draußen großzügige Freischwimmerbereiche oder sogar Naturbadeteiche. Doch beim familiären Wellness-Urlaub geht es nicht nur um Action und Abenteuer, sondern auch um Entspannung.

Hier bietet ein Wellness Kinderhotel spezielle Angebote für Kinder, die auch beim Nachwuchs für die richtige Erholung im Urlaub sorgen. Anwendungen wie Kopfhautmassagen oder Melissenbäder sind auch für Kinder gut geeignet. Im Bereich der klassischen Anwendungen bieten Wellness Kinderhotels auch spezielle Aroma-Massagen, beispielsweise mit Sesamöl, damit sich diese von den Umwelteinflüssen des Alltags regenerieren kann. Zudem stehen auch erholsame Wannenbäder mit Badesätzen zur Verfügung.

Abgerundet werden die Angebote des Wellness Kinderhotels von einem speziell auf Wellness ausgerichteten Speiseplan, der für eine besonders vollwertige und ausgewogene Ernährung sorgt. Neben ballaststoffreicher Kost stehen hier vor allem Obst und Gemüse auf dem Programm, welche die gesamte Familie mit den nötigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.

Frisch gestärkt steht neuen Abenteuern nichts mehr im Wege und der Urlaub wird für die ganze Familie zu dem, was es eigentlich sein soll: Spaß und Erholung für groß und klein.

Skiurlaub in Tirol – klassisch oder luxuriös

Das Tourismusland Österreich ist vor allem für eines bekannt: Skiurlaube in den Alpen. In den Monaten von Dezember bis April sind es jede Saison hunderttausende Gäste aus dem In- und Ausland die nach Österreich reisen um hier einen Skiurlaub zu verbringen. Österreich ist bei vielen Gästen aus dem Ausland vor allem deshalb so beliebt, weil im Gegensatz zu vielen Wintersportorten in der Schweiz oder in den französischen Alpen ein moderates Preisniveau geboten wird. Nicht zuletzt sind Skiurlaube in Österreich aber auch deshalb sehr attraktiv, weil es hierzulande ein tolles und umfangreiches Angebot an Wintersportorten und Urlaubsregionen gibt.

Eine der wohl wichtigsten Urlaubsregionen Österreichs in Sachen Skiurlaub ist das Bundesland Tirol. Im gesamten Bundesland verteilt befinden sich unzählige Skigebiete und Wintersportorte, die mit teils unterschiedlichen Angeboten Gäste von fern und nah locken. Neben den Angeboten zum Skifahren, sind auch die Hotels und Unterkünfte in Tirol ein besonderes und einmaliges Erlebnis für viele Gäste. Ein klassisches Hotel in Tirol überzeugt die Gäste vor allem durch ein familiäres und gemütliches Ambiente. Ebenfalls darf im Angebotsspektrum eines Hotels in Tirol die traditionelle österreichische Küche nicht fehlen. Tiroler Gröstl, Kaiserschmarren und Tiroler Knödel sind Standardplatzhalter in den Menükarten traditioneller und bodenständiger Hotelrestaurants.

Neben klassischen Formen der Unterkunft gibt es in Tirol heute vielerorts auch Luxushotels. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hotels verfügt ein Luxushotel in Tirol mit Sicherheit über einen eigenen Wellnessbereich. Weiters erwartet die Gäste in einem Luxushotel in Tirol ein exklusives Ambiente, das von stilvoll eingerichteten Zimmern und Suiten bis zur Außenanlage des Hotels reicht.