Kurze Anfahrtswege und trotzdem schön – deutsche Hotels

Es muss nicht immer Italien, Spanien oder Übersee sein. Auch in Deutschland lässt es sich toll entspannen. Vor allem die kurzen Anfahrtswege zu deutschen Hotels lassen weniger Stress aufkommen als bei einem Urlaubsort, der nur mit dem Flugzeug erreicht werden kann. Bei einem Urlaub in Deutschland kann die Anreise sowohl mit dem Auto als auch mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Bus erfolgen.

Als Ferienregion einen Namen gemacht hat sich zum Beispiel der Edersee. Der flächenmäßig zweitgrößte Stausee Deutschlands liegt bei Waldeck in Nordhessen. Die Unterkunft in einem Hotel am Edersee bietet aber nicht nur die Möglichkeit, den Stausee in seiner ganzen Schönheit zu bewundern. Es gibt viele Ausflugsziele, die nicht weit entfernt sind. Da wäre der Nationalpark Kellerwald-Edersee und das Schloss Waldeck. Weitere Ausflugsmöglichkeiten sind der Kletterpark-Edersee, das Maislabyrinth am Edersee und der Braumkronenpfad TreeTopWalk.

Wen es etwas weiter südlich hin zieht, für den kommt vielleicht ein Schwarzwald Wellnesshotel infrage. Denn wo lässt es sich besser entspannen als in Deutschlands höchstem Mittelgebirge? Die in Baden-Württemberg liegende Ferienregion ist vor allem deswegen bekannt, weil man hier vielen sportlichen Aktivitäten nachgehen kann: Wandern, Trekking und Radfahren. Weit verbreitet sind hier auch Segway- und Quad-Fahren. Im Winter locken im Schwarzwald natürlich viele Skipisten. Abends lässt man sich dann in seinem Wellnesshotel von Kopf bis Fuß verwöhnen.

Man sollte dort, wo man Urlaub macht, so viele Eindrücke wie möglich mitnehmen. Bei einem Urlaub in Baden heißt das, auf keinen Fall abzureisen, ohne eine Weinverkostung mitgemacht zu haben. Weit verbreitet ist zum Beispiel das Weingut Markgraf von Baden. Das bei dem Kurort Baden-Baden gelegene Weingut ist ein echter Traditionsbetrieb. Seit 1802 wird hier Wein angebaut. Die Rebflächen des ehemaligen Kloster Salem gehören zu den besten am Bodensee. Touristen können die erlesenen Weine bei einem Besuch oder einer Weinprobe im Weingut direkt im Schloss Salem oder im Schloss Staufenberg kosten.

Veröffentlicht am 23. Mai 2013, in News, Privathotels, Wellnesshotels. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: